Dienstag, 30. Juni 2015

Kurzurlaub in der Lüneburger Heide

Hallo Ihr Lieben - 
wenn Ihr mögt, gibt es
hier ein paar Fotos von Lüneburg
und Umgebung
oben Lüneburg - der alte Kran
 der Kreidesee
 das Pons als älteste Kneipe von Lüneburg
 wer die Serie (Rote Rosen) guckt: typisches Bild
 Rathaus


 schöööne Läden

rechts die  Salinen - links Uelzen im Zeichen 
von Hundertwasser
 
 oben die Felsensteinkirche
unten: überall herrliche Rhododendron

 das verrückte Haus - 
rechts der Heidegarten von Schneverdingen
 nochmal Heidegarten - leider natürlich zur Zeit 
kaum Blüten

 das Lindgrenhus in Hanstedten 
leider durfte ich keine Fotos machen - 

Uelzen 

 das Wiesen-Cafe - innen mit 650 Kaffeekannen dekoriert


der Kuchen: ein Traum

herzliche Grüße

Kommentare:

Gabi hat gesagt…

Liebe Ruth,
keine Berge,lach, aber auf jedem Foto Plätzchen, die auf jeden Fall eine Reise Wert sind/wären. Ich kenne diese Region so gar nicht, aber man soll niemals nie sagen.
Ich schau mir so was immer gern an und behalt es (hoffentlich) im Hinterstübchen ;O)
Sei so lieb gegrüßt,
ich hoffe euch geht es so weit gut !
Gabi

Lis hat gesagt…

Von dem Cafe mit den vielen Kannen hab ich schon mal gelesen, alles andere kenne ich (noch) nicht! Klar, die Lüneburger Heide ist mir schon ein Begriff, hab da sogar schon mal eine Kutschfahrt gemacht. War aber schon 1979 und geblüht hat sie auch nicht.....

LG Lis

Uschi M. hat gesagt…

Vielen Dank für diesen schönen Post...... Das hat mir richtig Freude gemacht.....

Liebe Grüße
Uschi
so what hutliebhaberin

die Herzenswerkstatt hat gesagt…

Hallo liebe Ruth,
danke für die herrlichen Bilder aus meiner Heimat ;o) Ich stamme ja aus Soltau und somit sehe ich natürlich kaum etwas lieber, als Bilder von Lüneburg und der Heide...! Da hast Du ja ein paar schöne Ecken eingefangen! Und ja, Rote Rosen gucke ich auch (wegen des Heimatcolorits)- ist so schön, wenn man sagen (denken) kann: da war ich schon, um die Ecke ist der schöne Laden, da schmeckt das Essen lecker usw. Da ich es immer aufnehme, kann ich auf Standbild schalten ;o)
Und den Bildern nach, hattet Ihr sicher eine sehr schöne Zeit!
Ganz liebe Grüße, Irina

MAYRI hat gesagt…

Hi Ruth
very nice photographs... I love your countries home style....
xoxo
Hayriye

Sara Mary von Buelsdorf hat gesagt…

Da warst Du ja gar nicht so sehr weit von uns entfernt, liebe Ruth. In Schneverdingen waren wir ja auch schon - nur während einer anderen Jahreszeit.

http://mein-waldgarten.blogspot.de/2014/09/heidegeist-spuren.html

Das ist ja ein tolles Sammelsurium - 650 Kaffeekannen! Wow! Ähnliches - wenn auch nicht mit so vielen Kaffeekannnen - habe ich in anderen Hofcafés auch schon gesehen.

Liebe Grüße und schöne Sommertage
Sara

Sunny hat gesagt…

Liebe Ruth,
ich hoffe es geht Dir gut. Aber nach so einem zauberhaften Kurzurlaub kann es Dir hoffentlich nur gut gehen.
Mein Papa war grad ganz begeistert, von Deinen Bilder. Er war vor....Fast 60 Jahren, 1957 in Lüneburg bei der Bundeswehr und hatte dort wohl eine gute Zeit.... :-)
LG Sunny

Rostrose hat gesagt…

Liebe Ruth,
hach, wie ich diese alten, gut erhaltenen Häuser liebe! Wunderschöne Bilder hast du von eurem Kurzurlaub mitgebracht! Ich bin zwar schon durch die Lüneburger Gegend gefahren, hatte damals aber leider keine Zeit für Zwischenstopps - schade, wenn ich mir das bei dir so ansehe. Aber was nicht ist, kann ja noch werden! Eines Tages wollen wir uns Österreich, Deutschland und die Schweiz unbedingt genauer ansehen - da gibt es so viel Schönes zu entdecken!
Ganz herzliche Rostrosengrüße von der Traude (und natürlich wieder liebe Tierchenkrauler!)

Dällerin hat gesagt…

Liebe Ruth,
ich liebe solchen "kleinen Städtchen" wie Lüneburg, da geht es noch beschaulicher zu, habe das im Mai auch in Jever gemerkt. Da gab es sooo schöne Geschäfte... egal ob Bücher, Klamotten, Deko, Genuss, einfach alles. In die Lüneburger Heide müsst ihr natürlich auch mal hin wenn die Heide blüht! Ein wunderschönes sanftes Farbspiel..
Wir waren vor 10 Jahren mal dort...
Liebe Grüße
Marita

Mariette VandenMunckhof-Vedder hat gesagt…

Liebe Ruth,
Ach ihr beide habt aber einen wunderschönen Kurzurlaub machen können! Die Architektur ist so schööön (ja, hab'ich grad von Dir gelernt!) und auch die Lädchen. Schade das nicht das fotografieren gestatten war...
So freut man sich aber wenn man so ein Ort finden kann mit so vieles zum geniessen.
Ganz liebe Grüsse,
Mariette

beate grigutsch hat gesagt…

schöne häuser und stadtansichten da auf dem platten land :-)
wenn ich nicht so schrecklich diszipliniert wäre würde mein haus aussehen wie dieses café - ich habe eine schwäche für kaffekannen!!!
xxxx

MylittleWorld142-Bautagebuch142 hat gesagt…

Liebe Ruth,
was für eine schöne Stadt. Ich kenne Lüneburg nicht aber es sieht wirklich einladend aus. Leider werden bei uns in nächster Zeit Reisen "ausfallen". Aber wir waren letztes Jahr in Dänemark, zum ersten Mal und schon bei der Abreise war mir klar "da will ich wieder hin". Und jetzt spare ich in einem kleinen Sparschwein die Beträge die mal so "übrig" sind. Das kann zwar dauern aber ist ein Ziel ;-)))
Unsere Winnie (unsere Hündin) wird dann das 3. Mal umziehen, sie kennt das also. Nach dem letzten Umzug hat sie einen ganzen Nachmittag ihr Körbchen "besetzt". Jetzt ist sie älter, inzwischen 11 und wir wünschen uns, dass sie alles gut übersteht.
Liebe Grüsse
Angelika

Kiki hat gesagt…

Liebe Ruth,
ach was sind das für wunderschöne Bilder. So ein nettes Städtchen. Und diese Läden .... einfach entzückend und herrlich. Ich liebe das und würde sofort losfahren, um zu schauen.
Wirklich ein sehr schöne Gegend die du dir da für den Urlaub ausgesucht hast.
Ein gutes, erholsames Wochende und liebe Grüße,
Christa

Frau herzhaftes hat gesagt…

Hallo liebe Ruth,
Das sieht ja toll aus, sicher auch für uns mal eine Reise wert. Ich könnte glatt losfahren.....
Besonders das Kaffeekannenkaffee hat es mir angetan.
In einer Nachbargemeinde gibt es ein Lokal mit Scheune die sammeln Suppenterrinen und Saucenschüssel, sieht
Auch klasse aus.
Komm gut über das heiße Wochenende
LG Manu

Jana hat gesagt…

Hallo Ruth. Sehr schöne Fotos von Lüneburg. Eine richtige schöne Stadt
mit viel Fachwerk. Tolle Läden und Kaffees sehr gemütlich alles anzusehen. Ich war auch schon mal dort vor vielen Jahren.
Schönen relaxen Samstag und LG. Jana.

Nicole B. hat gesagt…

Was für ein herrlicher Kurzurlaub liebe Ruth,
das ist ja ein wunderschönes Städtchen. Lüneburg kenne ich gar nicht.
Das muss sich jetzt mal ändern.
Die Geschäfte und die alten Häuser, niedlich.
Dir noch einen schönen Abend, liebe Grüße
Nicole

Die Welt der kleinen Kostbarkeiten hat gesagt…

Guten Abend liebe Ruth.
Ich war mal wieder für ein paar Posts bei dir stöbern.....alle aufeinmal läßt die Zeit ja leider nicht zu.

Lüneburg, Uelzen und die Heide liegen nur etwa 1 Stunde von uns entfernt.
Du mußt unbedingt mal hin, wenn die Heide in voller Blüte steht. Soweit das Auge reicht nichts als lila, weiße Heidesandwege und dazwischen, teils ganz urig gewachsene, Wacholder. Und wenn du Glück hast begegnet dir sogar ein Schäfer mit seiner Herde.
Das alles hat seine ganz eigene Stimmung.

Zur Zeit der Heideblüte finden in den kleinen, sehr gemütlichen Orten viele Feste statt und die Heidekönigin wird gewählt. Schnuckelige Cafes und Kunsthandwerkerlädchen runden einen Besuch dort ab.
Der letzte Wochenendausflug, den wir mit unseren Eltern gemacht haben, als Papa noch gesund war, fuhrte uns genau dort hin. Jetzt möchte ich dieses Jahr nicht die obligatorische Fahrt dorthin machen....es hängen zu viele Erinnerungen daran.
Erstmal verbringen wir demnächst unseren Urlaub ...ohne Eltern.....dort, wo wir sie die letzten Jahre immer mit hingenommen haben, weil es ihnen dort so gefallen hat. Das wird sicher zwischendurch immer wieder schmerzlich genug werden. Aber der Allgäuer Berghof, ganz allein in 1200m Höhe, ist so toll, da wird hoffentlich nicht die Erinnerung überwiegen.
Ohjeh, ich könnte noch soo viel schreiben, aber das sprengt hier dann wirklich den Rahmen.

Einen schönen Abend wünsche ich dir, liebe Ruth
Gaby

Die Welt der kleinen Kostbarkeiten hat gesagt…

Guten Abend liebe Ruth.
Ich war mal wieder für ein paar Posts bei dir stöbern.....alle aufeinmal läßt die Zeit ja leider nicht zu.

Lüneburg, Uelzen und die Heide liegen nur etwa 1 Stunde von uns entfernt.
Du mußt unbedingt mal hin, wenn die Heide in voller Blüte steht. Soweit das Auge reicht nichts als lila, weiße Heidesandwege und dazwischen, teils ganz urig gewachsene, Wacholder. Und wenn du Glück hast begegnet dir sogar ein Schäfer mit seiner Herde.
Das alles hat seine ganz eigene Stimmung.

Zur Zeit der Heideblüte finden in den kleinen, sehr gemütlichen Orten viele Feste statt und die Heidekönigin wird gewählt. Schnuckelige Cafes und Kunsthandwerkerlädchen runden einen Besuch dort ab.
Der letzte Wochenendausflug, den wir mit unseren Eltern gemacht haben, als Papa noch gesund war, fuhrte uns genau dort hin. Jetzt möchte ich dieses Jahr nicht die obligatorische Fahrt dorthin machen....es hängen zu viele Erinnerungen daran.
Erstmal verbringen wir demnächst unseren Urlaub ...ohne Eltern.....dort, wo wir sie die letzten Jahre immer mit hingenommen haben, weil es ihnen dort so gefallen hat. Das wird sicher zwischendurch immer wieder schmerzlich genug werden. Aber der Allgäuer Berghof, ganz allein in 1200m Höhe, ist so toll, da wird hoffentlich nicht die Erinnerung überwiegen.
Ohjeh, ich könnte noch soo viel schreiben, aber das sprengt hier dann wirklich den Rahmen.

Einen schönen Abend wünsche ich dir, liebe Ruth
Gaby

Die Welt der kleinen Kostbarkeiten hat gesagt…

Guten Abend liebe Ruth.
Ich war mal wieder für ein paar Posts bei dir stöbern.....alle aufeinmal läßt die Zeit ja leider nicht zu.

Lüneburg, Uelzen und die Heide liegen nur etwa 1 Stunde von uns entfernt.
Du mußt unbedingt mal hin, wenn die Heide in voller Blüte steht. Soweit das Auge reicht nichts als lila, weiße Heidesandwege und dazwischen, teils ganz urig gewachsene, Wacholder. Und wenn du Glück hast begegnet dir sogar ein Schäfer mit seiner Herde.
Das alles hat seine ganz eigene Stimmung.

Zur Zeit der Heideblüte finden in den kleinen, sehr gemütlichen Orten viele Feste statt und die Heidekönigin wird gewählt. Schnuckelige Cafes und Kunsthandwerkerlädchen runden einen Besuch dort ab.
Der letzte Wochenendausflug, den wir mit unseren Eltern gemacht haben, als Papa noch gesund war, fuhrte uns genau dort hin. Jetzt möchte ich dieses Jahr nicht die obligatorische Fahrt dorthin machen....es hängen zu viele Erinnerungen daran.
Erstmal verbringen wir demnächst unseren Urlaub ...ohne Eltern.....dort, wo wir sie die letzten Jahre immer mit hingenommen haben, weil es ihnen dort so gefallen hat. Das wird sicher zwischendurch immer wieder schmerzlich genug werden. Aber der Allgäuer Berghof, ganz allein in 1200m Höhe, ist so toll, da wird hoffentlich nicht die Erinnerung überwiegen.
Ohjeh, ich könnte noch soo viel schreiben, aber das sprengt hier dann wirklich den Rahmen.

Einen schönen Abend wünsche ich dir, liebe Ruth
Gaby