Donnerstag, 8. Januar 2015

Frostig

irgendwo im www gesehen und nachgemacht -
 der schöne Spruchstein ist von den Kindern -

zur Zeit ist es gar nicht mehr frostig bei uns
es regnet schon den ganzen Tag - ist dunkel, 
stürmisch und ungemütlich -
darum hier noch ein paar "alte" Bilder:




meine Weihnachtsdekoration ist abgeräumt - 
aber der Baum darf noch ein wenig stehen bleiben -

habt ihr schon alles weggeräumt?
ich hab noch nicht so richtig Lust auf
Frühlingsblumen - womit dekoriert ihr zur Zeit?

ich wünsche euch viel Gemütlichkeit

liebe Grüße


Kommentare:

Lis hat gesagt…

Hm, zur Zeit weiß ich auch nicht was ich dekorieren soll und Tulpen in den Wohnung so schnell nach Weihnachten? Also so ganz mein Ding ist das ja nicht, in vier Wochen sieht das bestimmt schon anders aus :-)
Hier ist es bis jetzt nur am tröpfeln und man könnte glatt noch ohne Schirm aus dem Haus gehen.
Die "Apfelrosen" sehen echt klasse aus, ich bin schon froh dass ich die Rosen aus Eierkartons basteln konnte

LG Lis

beate grigutsch hat gesagt…

hallo ruth!
die rosen sind sehr hübsch geworden - bei mir würden sie allerdings nicht lange halten - ich liebe getrocknete äpfel :-)
schöne fotos von den geeisten pflanzen und hungrigen vögeln. freu mich auch jeden tag über die gäste am futterhäuschen. der diesjahr minimale x-mas-schmuck steht&hängt noch, dekoriert wird immer mit dem was mir gerade in die hände fällt beim wandern, aufräumen etc. - ich glaub im moment mag ich kerzen am liebsten........
schöne grüsse! xx

Kiki hat gesagt…

Liebe Ruth,
das ist wirklich eine total herrliche Idee!! Die Apfelrosen sind einfach wunderschön.
Ich habe viel weihnachtliches auch schon weggeräumt. Meine großen Sterne hängen noch und die Außenbeleuchtung darf auch noch bleiben.
Gerade heute habe ich mir einen dicken Strauß Tulpen gekauft. Ich mag Tulpen sehr und daher mussten die einfach mit! :-)
Liebe Grüße,
Christa

Emma hat gesagt…

Liebe Ruth,
ich bin ganz begeistert von deinen Rosen aus den getrockneten Apfelscheiben. Die sehen einfach toll aus. Winterwetter - bei uns Fehlanzeige. Es regnet und stürmt ganz fürchterlich und es soll noch schlimmer werden. Die Weihnachtsdeko habe ich weg geräumt und alles sieht ein bisschen leer aus.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Dällerin hat gesagt…

Liebe Ruth, die Rosen aus den Apfelscheiben sehen ja toll aus!
Ich habe jetzt schon mehrmals !"osenkuchen" aus Äpfeln auf den Blogs gesehen, da rollt man lange mit dem Sparschäler geschälte Äpfel ( aber MIT Schale, so wie bei Deinen Rosen) zu Rosen und setzt sie auf den Teig oder steckt sie n Muffinsteig.
Deine Vögel an der Futterstelle hast Du schön fotografiert, trotz Wächter... *lach* und Hund und Katz.
Ich habe heute alles wegegeräumt. Und mir neue schöne Plastikboxen gekauft. Jetzt habe ich ALLE Kugelen, cremeweiße, rot, goldene, silberne und meine geliebten Seifenblasenkugeln separat in den Boxen, schön ortentlich. Dekoriert habe ich noch mit Eiskristallen, Zapfen und Bauernsilberleuchtern und silbernen Sternen. Ist ja noch Winter. Die Hyaznthen und Co verführen zwar, sind für mich aber ein Wegwerfprodukt und das möchte ich nicht kaufen.
Liebe Grüße
Marita

Dällerin hat gesagt…

Nochmal ich, die Rosen sehen mit den echten Rosenblättern wirklich täuschend echt aus!
LG Marita

Mariette VandenMunckhof-Vedder hat gesagt…

Liebe Ruth,
Deine getrocknete Äpfelscheiben sind so schön geworden als Rosen!
Wirklich sehr till sieht das aus.
Ganz liebe Grüsse, und wir hatten letzter Nacht auch -8°C und diese Nacht wieder bis -6°C.
Mariette

Jana hat gesagt…

Hallöchen liebe Ruth. Sind ja klasse deine Rosenapfelscheiben wirkt richtig schön. Deine Winterbilder sind toll. Aber ist ja alles wieder vorbei, der Sturm zur Zeit ist schrecklich.
Schönes WE und liebe GRÜße Jana.

HerzBlatt hat gesagt…

Liebe Ruth,
Du solltesdt irgendwann mal ein Fotobuch herausgeben!!
Meine Weihnachtsdeko ist weg. Morgen wird der Baum abgeholt von unserer Feuerwehr und ein großes Feuer gemacht...Obwohl bei diesem Regen und Sturm bezweifle ich das.
Ich bin nach dem 6. Januar immer ganz froh, wieder normale Verhältnisse zu haben.
Ich dekoriere weiterhin meine weißen Sterne und Elche, weil ich finde, die gehören zum Winter mit dazu.
Sei lieb gegrüßt und schönes Wochenende
Iris

Angelas Teddywelt hat gesagt…

Liebe Ruth,
ohhhhh....Deine schönen Bilder!
Hach, jetzt hab ich mir auch mal wieder Zeit genommen und mich in Deinem Blog umgeschaut ❤️
Als erstes wünsche ich Dir auch noch ein frohes neues Jahr mit viel Glück, Gesundheit, Freude und Zuversicht, mögen sich Deine Wünsche erfüllen!
Ja meine REHA war für mich wirklich gold wert, ich bin froh, dass mein Mann und mein Hausarzt so lange auf mich "eingeredet" haben, bis ich endlich zugestimmt habe. Denn die letzten Monate ging es mir immer schlechter :-(
Doch das alles gehört jetzt der Vergangenheit an, ich habe unendlich viel gelernt, über meine Krankheit, die Ernährung und auch mich.
Ich war dort in den besten Händen!
Heute habe ich das Gefühl ein neuer Mensch zu sein!
Sicher, ich muss trotzdem auf mich "aufpassen"
Maßlosigkeit ist ein "no go" ich darf nicht rund um die Uhr kreativ sein, mich auch nicht "gehen" lassen, indem ich den Sport schleifen lasse...
Doch Dank meines wundervollen Mannes habe ich es zur Muckibude nicht weit und konnte "übergangslos" weitermachen!
Yeahhhh!!!
Das Ergebnis: ich bin über vier Wochen zuhause und immer noch schmerzfrei, mir geht es so gut, ich bin so glücklich darüber!
Ich genieße nun meine "neue" Zeit, in der ich mich wieder kreativ entfalten kann ;0)
So, nun aber genug von mir!
Ich wünsche Dir mit dem Rehasport ganz viel Erfolg und Du wirst sehen, es wird Dir helfen, ich drücke Dir die Daumen!

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sage "Merci" über die immer lieben Kommentare von Dir in meinem Blog, ich freue mich über jeden!

*Puh, war das jetzt ein "Roman"* ;0)

Ganz liebe Grüsse sendet Dir
Angela

SchneiderHein hat gesagt…

Liebe Ruth,
die Idee mit den Apfelrosen ist ja traumhaft. Werden die nicht braun - oder behandelst Du die mit Lack bzw. Haarspray?

Das Wetter ist im Moment wirklich nicht sehr einladend. Kaum vorstellbar, dass ich am Mittwoch bei herrlichem Gartenwetter die Zwiebel- & Stauden-Töpfe wieder in den Garten zurückgeräumt habe, da es vorerst keinen Frost mehr geben soll. Und gestern musste ich die 'Wasserpflanzen' vor dem Sturm retten und wieder unters Treppenhausdach stellen …

Bei der Dunkelheit da draußen sind bei uns die beleuchteten Sterne und die Lichterketten fast den ganzen Tag an. Und da es bis jetzt kaum gutes Fotowetter gab, musizieren bei uns noch die Engel. Und die Geschenke-Engel bereiten sich halt' auf die nächste Weihnacht vor ;-)
Nur die 'Advents'-Lichter werde ich wohl am Wochenende mal abbauen, um mir in die wolligen Ikeavasen wieder trockene Zweige mit V&B-Schneeglöckchen zu hängen. Aber Sterne und schlichte Kugeln dürfen weiterhin bleiben.
Ein Schneeglöckchen vom letzten Jahr im Topf will im Garten schon blühen, also werde ich auch bald mal die künstlichen Schneeglöckchen aus der Dekokiste holen und zusammen mit grünen Weihnachtsbaumkugeln und immergrünen Zweigen das Treppenhaus auffrischen. Die Schneemänner habe ich in eine versteckte Ecke verbannt, denn die haben bestimmt noch ein paar Tage Saison. Nur rechne ich erst Ende Januar bis Mitte Februar damit.
Und ein paar rosa Tulpen liegen auch bereit, die werde ich ebenfalls mit apfelgrünen Kugeln & trocken Apfelästen in den nächsten Tagen kombinieren. Jetzt echte Frühlingsblüher in Töpfen für drinnen zu kaufen, empfinde ich als Pflanzenquälerei. Auch wenn das der Einzelhandel & die Gärtnereien bestimmt anders sehen …
Liebe Grüße und weh' beim Spazierengehen nicht weg!
Silke

Mein Waldgarten (© Herz und Leben) hat gesagt…

Liebe Ruth,
ich hätte an Wachsrosen gedacht. Interessant, was man alles machen kann. Da wäre ich wohl nie drauf gekommen. ;-)
Unser Christbaum wird heute abgeräumt. ich hatte ihn noch stehen, weil er in diesem Jahr so wunderbaren Duft verströmte. Aber jetzt kann ich ihn nicht mehr sehen. ;-) Außerdem muß der Raum gründlich gereinigt werden, da steht der Baum einfach im Weg.
Alles Liebe und Gute nochmal für das noch junge Jahr und liebe Grüße
Sara

Musenkuesse hat gesagt…

Liebe Ruth,
na - das nenne ich eine ausgefallene Idee .... Rosen aus Apfelscheiben. Sieht toll aus!!!!
Ach Ruth, deine frostigen Fotos sind so schön .... ja - so sieht der Winter aus. Derzeit ist es so schrecklich stürmisch draussen und es regnet Bindfäden. Morgen sollen noch Gewitter dazukommen .... das kann ja heiter werden!
Wünsche dir einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Tina

Kerstin hat gesagt…

Liebe Ruth,

das sieht ja klasse aus. Aus Apfelscheiben eine Rose gefertigt, das ist eine tolle Idee. Ja, sie passen ganz wunderbar zu den frostigen Fotos. Hier ist es im Moment schon fast frühlingshaft mit milden Temperaturen und Sonnenschein.

Herzliche Grüße
Kerstin

Angelas Teddywelt hat gesagt…

Liebe Ruth,
oh wie schön, Du hast alles schon!
Das freut mich sehr, das Dir alles gefällt, ich hätte zu gerne Mäuschen gespielt...;0)
Nein, versprochenes vergesse ich nicht, doch manchmal sieht das Leben andere Dinge für einen vor und man muss erst mal einen anderen Weg gehen!
Ich hab das für Dich sehr, sehr gerne angefertigt!
Auch alles Liebe für Dich!
Von Herzen
Angela

Senna hat gesagt…

Liebe Ruth,

was für faszinierende und magische Winter. und Frostbilder. Wunderschön, wie die Eiskristalle gewachsen sind - und toll fotografiert.
Meine Deko wird ersteinmal abgebaut - eine neu habe ich noch nicht geplant - dafür regnet es mir zu viel und Schnee ist bei uns leider schon lange keiner mehr.

Liebe Grüße von Senna

Nanny hat gesagt…

Hallo Ruth,
wie schön doch deine frostigen Pflänzchenbilder sind. Die Apfelscheiben zu Rosenblätter gedreht habe ich auch schon mal irgendwo gesehen. Sieht richtig schön aus.
Du hast wieder alles so schön dekoriert...ganz zauberhaft.

LG von Nanny