Freitag, 28. Februar 2014

Traumpfad in der Eifel

Hallo Ihr Lieben -
heute möchte ich euch von unserer Wanderung 
auf dem Traumpfad in der Eifel erzählen

 auf den Schautafeln kann man sich über den Abbau von Basalt
in früheren Zeiten informieren - eine mühselige Arbeit
 eine steile Kletterwand (seht ihr den Kletterer oben links) mit Haken für die
Karabiner zur Seilbefestigung verlockte so manchen Mutigen
- wir sind auch durch´s Höllentor in die Zwischenwelt gelangt (siehe Schild) - 
etwas unheimlich war mir schon zumute, zumal es diesig war

 noch einige Ruinen und Geräte aus dieser Zeit konnten wir bewundern


 die Natur war herrlich anzusehen - diese Höhlen hatten es mir angetan - 
genau wie die wunderschöne alte Burg -


 anschließend haben wir uns zu Hause mit selbst gebackenen
Schoko-Muffins gestärkt -


ab und zu koche ich ein Rezept der "Topfgeldjäger"
nach - eine Sendung im ZDF - 
hier: Feldsalat mit Kartoffeldressing
- wer mag, guckt hier (klick

viel viel Spaß bei Karnevalsumzügen, Sitzungen
oder in lustiger Runde - 

ein wunderschönes langes  Wochenende -

liebe Grüße