Freitag, 26. Juli 2013

Tongeren - Bad Münstereifel

  vor ein paar Tagen habe ich unsere Johannisbeeren
geerntet - einige wurde so gegessen - einige
wurden mit Yoghurt oder Eis verfeinert 
- als nächstes reifen nun unsere Himbeeren und 
Heidelbeeren - ich freue mich schon drauf

schon lange wollte ich mal nach  Tongeren - 
 hab so viel von diesem tollen Antikmarkt gehört -
er ist wirklich riesig und bietet wundervolle Sachen -
alles was das Shabby-Herz begehrt - allerdings fand
ich die Preise ganz schön hoch -
da ich ohnehin keinen Platz mehr habe und nichts angeboten wurde,
was mir so richtig gefiel, habe ich mich mit einer Menge
kleiner Kuchen- und Pralinenförmchen begnügt, dem Buch: 
Genial gebraucht und zwei
silbernen Kerzenhaltern - Fotos gibt es später -
 was mich noch reizt, ist ein Metall-Kinderbett -
aber mein Mann hat keinen Sinn für meinen Wunsch -

in unserem Garten gibt es noch eine "lila" Sitzecke, die
ich euch hier zeige




ich mag es, wenn Rosen, Clematis, Stockrosen u. a.
in verschiedenen Schattierungen den Garten bereichern

ja und hier noch einmal eines meiner Lieblingsziele:
Bad Münstereifel - ein wundervoller Ort
mit einem bezaubernden Laden mit schönen Blumen,
GreenGate-Sächelchen, Jeanne-d´Arc-Living
Magazinen, Tilda´s und vielen anderen schönen Dingen
 


zur Zeit ist es etwas abgekühlt, so dass 
ich wieder im Garten arbeiten kann - 
es liegt noch einiges an.

Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende -
den Urlaubern viel viel Spaß -
kommt gesund zurück -

herzlichst 


Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Liebe Ruth,
wie schön!
Da würde ich gerne mal hinfahren.
Hab einen schönen Nachmittag,
liebe Grüße,
Barbara

Rosenperle hat gesagt…

Liebe Ruth!

Da warst du aber seeehr standhaft!

Eine Frage: Hast du deine Betonkuchen gestrichen? Und wenn ja, welche Farbe hast du verwendet? (acryl?). Ich überlege, wie die Farbe nach einem Winter ausssieht?)
Danke für eine evtl. Antwort.

Lg Gabriele

SchneiderHein hat gesagt…

Liebe Ruth,
witzig, dass Du eine Stadt jetzt nach dem Ladenangebot beurteilst ;-) Da erinnere ich mich doch glatt daran, als Wolfgang und ich 1986 in Italien waren, und er eine 1-Personen Espressokannen-Sammlung begann. Da wurden die Städte plötzlich nach dem Espressokannen-Sortiment beurteilt. Und die Stadt, in der an unserem Besuchstag der Haushaltswarenladen geschlossen hatte, die kam ganz schlecht weg ;-)
Aber ich verstehe schon, was Du meinst!

Deine Gartenbilder sehen zauberhaft aus. Hoffentlich strapaziert Dich das Wetter nicht zu sehr und Du kannst Dein Outdoor-Wohnzimmer genießen. So doll sieht Eure Wetterkarte ja nicht aus ...
Hier haben wir heute zumindest bedeckten Himmel - das geht. Nur die Pflanzen werden immer durstiger. Aber noch scheue ich mich zu viel mit Wasser zu plantschen.
Liebe Grüße zum Wochenende
Silke

Gabi hat gesagt…

Liebe Ruth, was für ein lauschiges Plätzchen, aber heute wir die Hitze wohl überall zu finden sein.
Stockrosen sind so was schönes und sie erinneren mich immer an die Bauergärten meiner Kindheit, muss mich echt mal kundig machen, wie, wann,.... man sie pflanzt.
Ich schicke soooo liebe Grüße
zu dir,
herzlichst
Gabi

Lis hat gesagt…

Schön dass man mal wieder ein paar Impressionen von eurem Garten zu sehen bekommt. Die Sitzecke sieht echt toll aus und im Moment kann man sie ja abends endlos nutzen :-)

LG Lis

Annas Livsstil hat gesagt…

Liebe Ruth......was für ein schöner Markt.....das wäre auch was für die Pippi gewesen....und deine Sitzecke....herrlich gemütlich...bleib grad mal ein Stündchen hier sitzen:))))
Ein sonniges WE und liebe Grüßkes, Anna!

die Herzenswerkstatt hat gesagt…

Liebe Ruth,
ist Dein Garten schön!!!Genau so mag ich es, etwas verwunschen und es duftet mich Sicherheit wunderbar. Schöne Sträuße sind auch garantiert...was will man mehr?! Und die lavendel-lila Sitzecke ist auch echt schön, sieht total gemütlich aus! Schön hast Du's! Meine Johannisbeeren warten im Kühlscharank, morgen wird daraus Sirup gemacht.
Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Irina

Mariette VandenMunckhof-Vedder hat gesagt…

Liebe Ruth,
Tongeren liegt doch in Belgien oder bin ich da falsch? Dein Mann hat schon Recht; man kann eben nicht alles kaufen und mitnehmen. Es muss auch einen guten Zweck haben!
Komisch deine Lila Sitzecke im Garten. Meine Freundin Marlene, aus Bad Münstereifel mag auch so sehr Lila...
Ja, das Städchen kenne ich nur all zu gut. Meine ehrmalige Schwiegermutte kam von Bad Münstereifel. Mein verstorbener erster Mann war halb Deutsch.
Unseren deutschen 'Sohn' (von Marlene, sie war ja die Freundin vom verunglückten Bruder meines Mannes...) lebt noch immer dort und wenn wir nach Europa kommen besuchen wir immer die Eifel! Da kann man mit viel Freude bummeln und tolle Geschenke finden.
Lieber Gruss,
Mariette

Kerstin hat gesagt…

Liebe Ruth,

Herrlich gemütlich sieht Dein lila Sitzplatz aus. Ja, Männer verstehen einfach manchmal nicht was Frau meint, Menno. Stockrosen mag ich auch so gerne nur leider wollen sie in meinem Garten leider nicht bleiben. Ein wunderbares Örtchen ist das.

Viele liebe Grüsse Kerstin

Michaela Ela hat gesagt…

Ooooh, wie toll, liebe Ruth! Wir waren letztes Wochenende auch in Tongeren!!! :-)) Da hab ich meinen Fund der Woche, den weißen Zuckerstreuer, gekauft ;-)!
GLG, Michaela

rosenresli hat gesagt…

Liebe Ruth,

das war bestimmt total interessant in Tongeren, da wäre ich auch gerne dabei gewesen. Ich freu mich über Deine Gartenfotos und kann mich nur immer wiederholen - der ist wunderschön und so liebevolle Dekorationen überall und deine Gartenmöbel sind ein Traum. Das Foto mit den Rosen, Clematis und Stockrosen ist ganz zauberhaft. Genai so wünsche ich mir das auch bei mir.
Ja das Platzproblem, das ist ein leidiges, gell, und ich habe es auch. Trotzdem habe ich im Internet ein wunderschönes und sehr altes Fensterziergitter gekauft, das nächste Woche ankommen müßte. Das soll im Bad über den großen Spiegel - nur wie erkläre ich das meinem Mann? Der wird wohl ähnlich verständnislos reagieren wie Deiner, seufz. Und den soundsovielsten Emaille-Eimer hab ich auch gefunden, lach.

Ganz viele liebe Grüße,
Tanja

Lotta hat gesagt…

Moin Moin Ruth,
auch mein Mann hätte kein Verständnis für ein Kinder-Metall-Bett! Er hat auch kein Verständnis für die Farbe weiß!
Deine Laube ist richtig gemütlich!
Happy Weekend!
♥lichst
Manuela

Nanny hat gesagt…

Hallo Ruth,
ein sehr schönes Städtchen, leider war ich noch nie dort. Ich liebe diese Flohmärkte, da kann man stundenlang rumstöbern.
Wenn dein Herzenswunsch ein Metallkinderbett ist erfülle ihn dir doch.

Ein schönes Wochenende wünscht dir
Nanny

Fines-Cottage hat gesagt…

liebe ruth,danke das du mit genommen hast.wie immer bei dir,herrliche bilder! dein garten ist ein traum.hast du schon mal beim offenen garten teilgenommen? dein garten ist wirklich ein garten eden ;)) ich wünsche dir ein herrliches wochenende,liebste grüße renate

sunstorm hat gesagt…

liebe Ruth, auf Deine Posts freu ich mich immer wieder.
Ganz hübsche Fotos. Vielen Dank fürs Zeige. Mit roten und weißen Beeren bin ich durch, die schwarzen sind noch am Strauch.

LG Sunny

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Ruth,
ouujaaa, ein Flohmarkt- da würde ich auch gerne mal wieder hin (auch wenn ich doch eigentlich üüüüüberhauptgarnix brauche, hüstel...! ;oD Aber nur gucken ist doch auch schön, nichtwahr?)
So schöne Gartenbilder sind das mal wieder; ich mag das sehr gerne, wenn alles ein bisschen durcheinander wächst, wie auf deinem "rosanen" Bild! Und wart's ab, irgendwann kriegst du deinen Mann klein, und das Kinderbettchen findet den Weg zu dir! (Vielleicht fängst du mal mit einem Metall-Puppenbettchen an, so zum Angewöhnen? *ggg*)
Bei uns sind zur Zeit tatsächlich 38°- DAS ist definitiv zu viel! Ich freue mich schon, wenn die Sonne runter ist und wir uns auf die neue Terrasse setzen können, um zu Abend zu essen. Im Moment verschwende ich noch keinen Gedanken daran, es ist mörderheiss da draussen!
Also giesse ich mir jetzt mal einen Moijto-Sirup auf (den gibt es jetzt hier beim Grossverteiler- suuuperlecker!) und warte ab....
Einen wunderbaren Sonntag wünsch ich dir!
Herzlichst
FrauHummel

Stephie hat gesagt…

Hallo Ruth,
Bad Münstereifel scheint ein wunderschönes Örtchen zu sein und in solchen Läden stöber ich auch zu gerne. Dein lila Eckchen im Garten gefällt mir sehr gut. Meine Johannisbeeren sollte ich auch mal abernten, mit Joghurt sind sie bestimmt lecker. Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
Liebe Grüße
Stephie

HerzBlatt hat gesagt…

Liebe Ruth,
wunderschönen Post hast Du geschrieben!!
Deine Sitzecke ist toll...Könnte gerade Platz nehmen und Deine köstlichen Beeren mit Eis genießen...:-))
Ich kenne Bad Münstereifel auch ganz gut, da ich gar nicht so weit entfernt aufgewachsen bin.....Und wir haben in meiner Kindheit eigentlich jedes Wochenende die Eifel erwandert.
Aber ich war schon soooo lange nicht mehr da.
Sei ganz lieb gegrüßt
Iris

Chrissy hat gesagt…

Liebe Ruth,

was für ein klasse Markt. Ich überlege wie ich meinen Mann am Sonntag auf den Flohmarkt bekomme und du zeigst dann so herrliche Bilder von so einem schönen Markt. Na da kann unser Flohmarkt nicht mithalten, aber vielleicht findet sich ja doch etwas für mich. (sofern mein Mann mitspielt)

Wünsch dir noch ein schönes, nicht zu heisses Wochenende.

sei lieb gegrüßt
Christine

Rostrose hat gesagt…

Liebe Ruth, ach ja, diese hübschen Fachwerkhäuser, einfach verlockend! Kein Wunder, dass Bad Münstereifel eines deiner Lieblingsziele ist. Was den Antikmarkt betrifft - leider sind all die besonders gut besuchten Märkte jetzt auch schon furchtbar teuer - sie wissen halt, dass sie begehrte Waren führen... Ich glaube, mein Mann hätte auch keinen Sinn für ein Kinderbett, aber durch manches müssen unsere GöGas einfach durch ;o)) Schön, deine Ribisel (wie bei uns die Johannisbeeren heißen ;o)) - die würden auch gut zu meinem Dessert passen ... :o))
Ganz liebe Rostrosige Grüße, Traude