Samstag, 31. März 2012

Eichen-Schrankwand - aus alt mach neu....

den Gedanken an Veränderung trage ich schon seit Jahren
in mir - habe mich aber nicht getraut - seit Monaten habe ich
diese Idee im Hinterkopf gehabt - nun haben wir uns endlich
entschlossen und sind sehr glücklich mit der Lösung -
da der Schrank ein Geschenk meiner Mutter ist, wollte ich ihn
nicht ganz weggeben - sie war erstaunt und fand es gut
- gefällt es euch auch?





die Schrankwand wurde also geteilt und hier steht der
mittlere Teil - das Büffet -






das ist mein ganzer Stolz - unser Kauf vom 
Waschhäuschen - 
 










ich danke euch von Herzen für eure lieben
Kommentare zu meinem letzten Post -
ich freue mich immer sehr über Rückmeldungen -

nun wünsche ich euch ein harmonisches
Wochenende - es sind einige Frühlingsmärkte
- wir werden auch ein wenig rum fahren -

ganz liebe Grüße - 

Ruth

Kommentare:

*Veilchengarten* hat gesagt…

BOAH! HAMMER!!! TOLL!
Mir fällt viel mehr echt nicht dazu ein! Bin sprachlos, wie klasse es geworden ist, liebe Ruth!!!
Sei lieb gegrüßt!
Juliane

Shabby Homedreams hat gesagt…

Liebe Ruth,

mir fallen gerade förmlich die Augen aus dem Kopf!

Das sieht ja umwerfend aus und ich käme nie auf die Idee, dass es sich um eine rustikale Eichenschrankwand gehandelt hätte.

Wunderschön, die Entscheidung war goldrichtig.
Dazu kann ich dich nur beglückwünschen.

Herzliche Grüße und ein zauberhaftes Wochenende, Mary

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe Ruth,

bin begeistert von dem vollendeten Werk.
Und er passt so schön hinein, schaut gleich heller, frischer aus.
Herrliche Dekostücke hast du im Raum.
Kann mir vorstellen das unendlich viele Stunden ihr dran gewerkelt habt.
Es hat sich gelohnt.

GGLG Moni

Angela hat gesagt…

Liebe Ruth,

ich sage nur wow!!!!!!!!
Das sieht so wunderschön aus!!!
Was Farbe doch ausmachen kann!
Ich wünsche Dir viel Spaß auf den Frühlingsmärkten und ein schönes Wochenende!!

Liebe Grüße Angela

Angelas Teddywelt hat gesagt…

Liebe Ruth ❤
WOW!
Ich bin hin und weg ❤
Ist das traumhaft schön!
Ich wünsche Dir eine schöne Osterzeit!
Herzliche Grüsse Angela

SchneiderHein hat gesagt…

Liebe Ruth,
wenn ich die Bilder sehe, dann hat es Euch entweder reichlich Mühe & Anstregung gekostet, oder Euch geht es wieder besser - bzw. beides, da Ihr jetzt bestimmt richtig stolz auf Eure Veränderungen seid :-)
Ich weiß nicht, was ich erwartet habe, wie das braune Ungetüm in weiß aussehen würde. Aber diese Zerlegung in Einzelteile ist wirklich eine gelungene Lösung!
Ich wünsche Dir viel Freude an Ostermärkten & der anschließenden Deko. Ich selbst kämpfe noch mit einigen Kisten. Wenigstens fehlt draußen nur noch der Gartentisch, aber da ist bei dem Wetter Vögel- & Eichhörnchen füttern auch noch passend! Genau wie Deine Schneeglöckcheneier mit Schneeflocken ;-) Leider ist seit ein paar Tagen mein Husten wieder hinderlich beim Räumen, Sortieren & Dekorieren. Aber dann wirbele ich halt gemächlicher und bin eben erst nach Ostern fertig ;-) Und die Bloggerei sehe ich ja ohnehin inzwischen wesentlich gelassener ...
Liebe Grüße
Silke

Margit kreativ hat gesagt…

Hallo, liebe Ruth,


dieser "neue" Schrank sieht super gut aus!!!

Darf ich fragen, wie du ihn so hinbekommen hast?? Vorbehandeln und streichen ect... Wir haben auch noch einen rustikalen Schrank hier und den würde ich ganz gerne auch hell machen...nur "getraue" ich mich da noch nicht so richtig...

Über deine Antwort würde ich mich freuen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Margit

Tanja hat gesagt…

DU hast dich wirklich getraut, WOW Ruth.....ich bin echt begeistert, der Unterschied ist nicht beschreibbar....es ist wie Tag und Nacht! ich lasse dir ganz herzlich liebe Grüße da, meine Liebe! tanja

Dekoherz hat gesagt…

WOW!!! Ruth, das ist ja der Hammer! Wunderwunderschön!! Das Büffetteil sieht aus als wäre es schon immer ein Solitär und die Lösung mit den Schränken rechts und links, in der Mitte ein Spiegel, Tischchen usw. ist ein Traum! Der Raum wirkt jetzt sicher viel größer und luftiger!

Und besonders schön finde ich, dass es Deiner Mama auch gefällt :o)

Ganz liebe Grüße
Melanie

herzkram hat gesagt…

Tolle Veränderung. Das sieht man mal wieder, dass nicht alles neu gekauft werden muss. Mit etwas Farbe kann man schon einen ganz anderen Look erzielen.
LG
Sissi

Lis hat gesagt…

Hallo Ruth

Jetzt musste ich glatt zweimal hinschauen um überhaupt noch eine Ähnlichkeit zum alten Schrank entdecken zu können. Das habt ihr grandios gelöst, besser hätte es auch ein Innenarchitekt nicht machen können. So sieht alles viel luftiger und leichter aus und passt auch viel besser zu eurem übrigen Wohnstil

Schönes Restwochenende

LG Lis

House No. 43 hat gesagt…

Liebe Ruth, oh das ist ja toll das Ihr das umgesetzt hat. Was für eine Verwandlung. Viel Freude an Eurer neuen alten Schrankwand. Lg Sabrina

Dällerin hat gesagt…

Ruuuuth... Du hast es getan!!!
Es sieht ganz ganz toll aus! Ich bin begeistert was Du aus dem Schrankmonster gemacht hast! Teilen war eine gute Idee, gell?!
Das freut mich auch besonders, dass es Deiner Mama auch gefällt. Und Du hast immer noch den Stauraum. Was ich oberschön finde, ist der Platz zweischen den Schrankteilen- einfach genial.
Außerdem machst Du mir Mut.. ich muss ja auch noch die Holzdecke streichen... aber das wird schon.
Heute und morgen ist nicht so tolles Wetter- Ihr könnt ja Euer "neues" Wohnzimmer geniessen!!!
Ganz liebe Grüße-
Marita

RosIna´s Allerlei hat gesagt…

Oh man ist der Schrank schön geworden !!!Auch die Aufteilung gefällt mir sehr gut .Klasse!!!LG Ina

Stephie hat gesagt…

Hallo Ruth,
Dein Schrank ist einfach nur der Knaller. Die geteilten Schrankteile sind so wunderschön neu arrangiert und dekoriert. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Herzliche Grüße
Stephie

Mariette VandenMunckhof-Vedder hat gesagt…

Liebe Ruth,

Da musste man sicher sehr viel Mut haben! Bei euch ist die Decke nicht ganz hoch also wirkt weiss bestimmt verräumend. Für mich im Wohnzimmer mag ich an sich die Wärme von echt Holz, also massives, kein finiertes. Ihr habt die obere Teile von den beiden einfach weggelassen oder?
Das mitlere Teil passt ganz gut, auch mit den anderen Teilen die proportionell genau gleich sind.
Vieleicht sind es die Fenster die den beiden Schrankteilen ganz verkleinern...?
Den Stuhl und den Tisch sind klasse.
Aber es ist euer Zimmer und ihr könnt viel besser das ganze übersehen was hier auf den Bildern nicht gezeigt werden kann.
Geniesse eure Arbeit und habt ein schönes Wochenende!
Lieber Gruss,

Mariette

Irene hat gesagt…

Hallo Ruth..ich bin von deinem Schrank hellauf begeistert..in weiß ist er bedeutend schöner und ihn zu teilen,finde ich genial..das muss ja eine wahnsinnige Arbeit gewesen sein,die sich aber auf jeden Fall gelohnt hat..LG Irene

Epsminis hat gesagt…

Woow, ich finde Deinen Schrank superschön. Klasse sieht er jetzt aus. :) Ich habe das auch gerade hinter mir... einige Wochen hats gedauert bis alles fertig gestrichen war...aber es hat sich gelohnt. Weiß ist einfach wunderbar.
LG Elke

Jade hat gesagt…

Eine wunderbare Idee, liebe Ruth, wie gut, dass du dich für die Veränderung entschieden hast, es sieht einfach großartig aus.......luftig, leicht und hell!!! Allerliebste Grüße und eine wunderschöne Osterzeit,

bis bald, herzlichst Jade

Home Style by U . A hat gesagt…

Hallo Ruth,
was ist das für ein großer Unterschied . Die Arbeit hat sich echt gelohnt.
Schöner Fundus haste gemacht :0)
Das Waschhäuschen kenne ich noch gar nicht . . . . Hab mein Mann schon gewarnt .0) Die haben auch nicht immer auf ?? Neuw.... kann man ja auch sehr schön bummeln , Kaffee trinken usw . . . .
Hab noch einen schönen Abend
LG Ursula

Traumhausgarten hat gesagt…

Liebe Ruth,

wie wundervoll, mich würde auch interessieren wie du das gemacht hast. Abgeschliffen oder abgekauft?

Begeisterte grüsse,
Sandra

Stilbruch hat gesagt…

Liebe Ruth,
ich bin begeistert! Dein Schrank ist wunderschön geworden!

Ganz, ganz viele liebe Grüße
Simone

evcilik hat gesagt…

Hallo liebe Ruth..
Es gefaehlt mir sehr sehr sehr schön...
Es passet alle zusammen...
İch wwollte gesundheit wunschen..
Und sehr schönes Sontag..
Liebe grüsse,
İjlal..

Lenzrose hat gesagt…

Liebe ruth,
das nenne ich eine Verwandlung vom häßlichen Entlein zum stolzen Schwan. Sieht echt klasse aus. Habt Ihr gut gemacht.
Einen schönen Sonntag.
AgnesD

Kleine Piratenbraut hat gesagt…

Liebe Ruth,

das ist ja der Kracher. Einfach unglaublich schön geworden.
Was man nicht alles aus einer Schrankwand machen kann. Hut ab, echt toll.

GLG
Britta

Magia da Inês hat gesagt…

É tão lindo!
A harmonia da decoração, dos arranjos... muito criativos.
Bom domingo de Ramos!
Beijinhos.
Brasil.
¸.•°`♥✿⊱╮
°º♫

Jana hat gesagt…

Hi Ruth.
Sieht hübsch aus deine Schrank.Und das du ihn geteilt hast finde ich schön so sieht alles kleiner aus.
Da hast du jetzt wieder Spaß an deinem Schrank glaube ich.
Schön sind deine österliche Dekos
liebe Ruth.
Schönen Abend und liebe GRüße Jana.

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Ruth,
eine Klasse Idee ist das- den Brocken einfach auseinanderzunehmen!! Und jetzt, wo er auch noch in luftigem Weiss erstrahlt, sieht das ganze zu 100 % besser aus- einfach nur genial schön! Allerdings: Ich kann mir vorstellen, wieviel Arbeit das war- puuuhhhh...... Ich bin im Moment extrem streichfaul, ich glaub, ich hab ein bisschen zuviel gepinselt in den letzten Monaten, ghihihi..... Aber trotzdem warten noch ein paar Teilchen im Keller, irgendwann werd' ich die auch noch aufhübschen, irgendwann..... ;oD
Ich wünsche dir frühlingsfrohe Sonnentage,
herzlichst
FrauHummel

Francis hat gesagt…

Liebe Ruth,
bin ganz begeistert, habe eine ähnliche aus Kirschbaum, aber kann aus der Family noch nicht alle zu diesem Schritt begeistern!

ggglg MMarion

Annas Livsstil hat gesagt…

Die Entscheidung war GOLDRICHTIG, liebe Ruth.....es sieht viel besser aus.....was weiße Farbe doch so ausmacht!
Ganz viel Freude damit und gaaaanz liebe Grüßkes, Anna!

luna hat gesagt…

WOW...liebe Ruth....die sehen komplett anders aus...und wie deckend der Lack ist..trotz des dunklen Untergrundes!
Toll geworden!
Viele liebe österliche Grüße von Luna

Herz-und-Leben hat gesagt…

Liebe Ruth,
auch wenn ich es nicht gekonnt hätte, aber Deine Schränke sehen in Weiss wirklich sehr schön aus! Du hast sie sicherlich von einem Fachmann machen lassen? Da Du erst vor kurzem die Schränke noch in braun zeigtest ...
Meine dunklen Schränke sind ja Teile mit besonderem Erinnerungswert, der würde dann zerstört, wenn sie eine andere Farbe bekämen. Aber ich mag sie auch so, wie sie sind. Das erinnert mich immer an das Wohnzimmer meiner Großmutter mit dem gediegenen dunklen Mobiliar.
Doch die rein weissen Einrichtungen haben schon was, wenn ich auch total in Weiss nie wohnen könnte.
Aber vielleicht verrätst Du mal, welche Farbe da verwendet wurde und auf welche Art das Ganze erfolgte (Ablaugen etc.?)
An die Mail denke ich noch. Bin da nur noch nicht zu gekommen. Im Augenblick liegt so viel anderes an.

Viele liebe Grüße
Sara

Weiße Landliebe hat gesagt…

Liebe Ruth,
mir steht immernoch der Mund offen! WOW, einfach der Wahnsinn! Damit hätte auch ich nicht gerechnet! Ich finde es spitze, daß Ihr die Schrank-Wand auseinander genommen habt! Es wirkt gleich viel luftiger! Die Wandfarbe finde ich super passend! Das war bestimmt eine Wahnsinns-Arbeit! Aber das Ergebnis zählt! Ich wünsche Dir viel Freude!
Schöne Ostern & alles Liebe
Janet

Barbara hat gesagt…

Woow!
Liebe Ruth, ich bin wie meine Vorrednerinnen ebenso BAFF, was Ihr beiden hübschen so tolles gemeistert habt, grandios, kann ich da nur sagen; einfach GRANDIOS!

Genießt die Osterzeit recht schön in Eurer "neuen superschönen Stube"!
Herzlichst, Barbara

Biggi hat gesagt…

Hallo, Ruth,

das habt ihr echt super hinbekommen.
Sieht einfach toll aus . Und den Schrank trennen und alles ganz neu zu gestalten - das ist euch super gelungen. Hut ab, das war bestimmt eine Wahnsinns-Arbeit !!!
Liebe Grüsse !

Biggi

Gabi hat gesagt…

...doch geteilt, einfach klasse, das war bestimmt höllisch viel Arbeit, aber es hat sich sichtlich gelohnT!
Hab dir zum 4. Bild einen Kommentar geschrieben,
einen schönen Abend noch
Gabi