Samstag, 13. August 2011

Tierisches - Wohnliches - Leckeres

und mich bei euch für die vielen lieben
Kommentare zu meinem letzten Post bedanken 



Luna ist nun fast ausgewachsen - sie ist so eine
Süße - ich hab viel Freude mit ihr 


Logan tut sich noch schwer mit Luna - 
ich hoffe sehr, dass die beiden sich vertragen - 
unsere Katzen sind ja in den Gehegen aber in der
Wohnung treffen sie aufeinander und Logan lässt
sich nicht sehen, wenn Luna da ist - 
habt ihr einen Tipp für mich?


das ist mein neuestes Werk - gefällt es euch?


ganz stolz bin ich auf unsere neue Truhenbank, die
mein GG selbst gebaut hat


da geht soooo viel rein....


diese Holzkiste habe ich mir von einem
Stadtbummel mitgebracht


diese süßen Sachen sind ein Geschenk


unsere Glockenrebe blüht nun auch


Spaghetti Salat
ganz einfach und schnell zubereitet:
500 g Spaghetti kochen
200 g gekochten Schinken würfeln
1 - 2 Stangen Lauch fein schneiden
2 kleine Gläser Remoulade
evtl. mit Brühe abschmecken -
etwas durchziehen lassen 
- lasst es euch schmecken -




ich freue mich sehr auch über anonyme Leser,
denen mein Blog gefällt - 

über eine Rückmeldung hin und wieder würde
ich mich sehr freuen, weil gerade dieser Kontakt
für mich ein wichtige Punkt des Postens ist -


nun wünsche ich euch ein entspanntes Wochenende 
und sage nochmals ganz lieben Dank für eure 
Aufmerksamkeit und eure lieben Worte -
eure Blogfreundschaft liegt mir sehr am Herzen 
- es grüßt euch 
Ruth

Kommentare:

Old Vintage House hat gesagt…

hallo ruth, luna ist so süss !!! die bilder sind alle traumhaft schön, die truhenbank der "hammer", wow selbergemacht, unglaublich !!!
hab ein wunderschönes wochenende ruth
vintage hugs
mina

Barbara hat gesagt…

Hei Ruth - dieser Post gefällt mir super! Vor allem die Truhenbank hat es mir angetan! Hat dein GG alles selbst gemacht? Oder einfach zerlegt gekauft und selbst zusammengebaut! Sie ist wirklich super schön! Auch die Holzkiste ist echt shabby! Alles in Allem einfach wunderschön und toll dokumentiert! Danke dir und wunderschönes WE! Die Sonne scheint schon wieder....liebe Grüsse, Barbara

(NB: ich habe halt noch nicht so viele Leser...und über die wenigen Kommentare freue ich mich DOPPELT!!! Mein Blog ist aber für mich wie ein Fotoalbum, das ich immer wieder gern ansehe und mich an die schönsten Dinge zurückerinnern kann...Und die andern Blogger haben so viele Leser, das es ein Ding der Unmöglichkeit ist, allen zu antworten - glaub ich, nimm's nicht persönlich...)

Barbara hat gesagt…

Nochmals ich: wegen Luna und der Katze: wir hatten auch mal ein solches Problem und falls die Katze nicht die Sachen von Luna markiert, wird sich das Problem wahrscheinlich mit der Zeit lösen - lass sie einfach machen!
Wir mussten dann die Katze weggeben, da sie überall markierte, das Hundebett, Hundenapf usw...
Ich hoffe, das sich das Problem lösen wird.... LG Barbara

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Ruth,
dass die beiden wortwörtlich wie Hund & Katz sind, das wird sich wahrscheinlich irgendwann legen....hoffe ich! Luna ist für Logan halt ein Eindringling in SEIN Reich, und dass er da verschnupft ist- das kann man ja irgendwie verstehen, nicht wahr? Wahrscheinlich geht ja auch immer das grosse Ahhh! und Oohhh! los, wenn Luna ankommt; vielleicht fühlt sich Logan da ein wenig degradiert? Wahrscheinlich braucht er einfach ein bisschen Zeit!
Dein Kissen ist dir wunderhübsch gelungen, die Bogenspitze ist super! Und die Shabbyholzschachtel gefällt mir sehr- die würde auch den Weg in mein Heim finden!
Ganz toll gewerkelt ist diese Bank- ich liebe solche Bänke! Richte deinem Mann doch ein Kompliment von mir aus! Wir (bzw. mein Schatz-hüstel!) haben ja auch so eine gebaut, aus einem alten Bett, und ich freue mich jeden Tag drüber!
Nun wünsche ich dir noch ein besonders schönes WE (habt ihr Montag auch Feiertag?)
und lasse ganz liebe Grüsse da,
FrauHummel

Lis hat gesagt…

Wow, die Truhenbank hat dein Mann ja wirklich toll hinbekommen! Schon praktisch wenn man nur den Deckel aufmachen muss und schnell mal was darin verschwinden lassen kann! :-)
Dein Kissen ist auch wunderschön, ich nehme doch an dass es ein Kissen ist?!
Schönes Wochenende, auch wenn sich die Sonne nicht blicken lässt

LG Lis

Jette hat gesagt…

Liebe Ruth,

Deine Luna ist ja süß, die Namensvetterin haben wir hier in Form einer kleingebliebenen Schäferhündin!

Und die Fotos, ganz dickes Lob, sind wunderschön sowie die tolle Truhenbank, kann ich mir mal Deinen GG ausleihen?--natürlich nur für die Bank ;)

Ein sonniges Wochenende wünscht Dir, liebe Ruth,
Jette

Ele hat gesagt…

Liebe Ruth,

herzlichen Dank für deine lieben Worte im Kommentar und deine Begeisterung für unsere Frankreich-Fahrt, die wir, obwohl sie nur 5 Tage dauerte, sehr genossen haben.

Haustiere haben wir leider keine, denn hier haben alle Allergien, auch Tierhaare sind dabei, so blieb der Wunsch nach Hund oder Katze meiner Kinder immer unerfüllt. Deine beiden Helden sehen aber süß aus!

Dein Mann ist ja ein richtiges Allround-Handwerker-Genie, was er alles macht und kann! Die Truhenbank ist toll geworden und Stauraum kann man ja immer gebrauchen. ;-)

Zum Kommentarthema ist eigentlich alles gesagt. Ich poste nur sehr selten, weil es einen Unterschied macht zu Dekobildern oder Flohmarkteinkäufen, eine Handarbeit nimmt oft mehrere Wochen in Anspruch,ich versuche aber immer mir die Zeit für eine Antwort zu nehmen.
Sollte dies nicht mehr klappen, werde ich die Kommentarfunktion ausschalten um mich nicht diesem Antwortdruck auszusetzen.

In erster Linie schreibe ich den Blog ja für mich, um meine Handarbeiten und Gedanken in Worten und Bildern festzuhalten.

Dir noch ein schönes Wochenende

Gabriele

evcilik hat gesagt…

Hallo liebe Ruth,
seit langem war ich nicht hier und du hast zwiechen der zeit sehr schönes posten verwöhnst..
ich war ungefaehr 2 monat lange im meinem heimat.Konnte ich nicht den bloggen folgen aber bin ich wieder zurück und habe ich hier wieder was scönes gesehen..
Die sehr schöne haustieren,
traumfarblisches blumen,
Pracktich und schönes decoratıonentıps,
Vıntage und schabby liebe...

ich wunsche dir einen schönen wochenende,liebe grüsse,
İjlal.

AngiLovesBlue hat gesagt…

Liebe Ruth,
ich bin hin und weg von der Truhenbank und von deinem GG, dass er sowas kann, toll! Hat er sie selbst geschreinert? Gestrichen hast du sie sicher, ja?
Und ich werde auch nach 5 mal schreiben einfach aufhören, wenn keine Rückmeldung kommt, nicht mal ein hallo! Finde ich irgendwie schade, dafür bekomme ich auch mal Kommis von Bloggerinnen, die keine regelmäßigen Leserinnen sind, finde ich dann auch wieder schön.
Ja und an Tiere gewöhnt man sich bestimmt, wenn sie so süß sind!

GGGGLG
Angi

jade hat gesagt…

Hallo, liebe Ruth, bin zwar mitten im Kuchen backen, aber deinen Süßen muss ich einfach ein gaaaanz dickes Küsschen schicken ;)).....mein Tipp, Geduld, Geduld und nochmals Geduld!!!! Pablo konnte mit Sheila im ersten Jahr rein gar nichts anfangen, hat immer einen Buckel gemacht und gefaucht und nach und nach wurde sie seine ganz große Liebe ;)........er umschmeichelt sie, gibt Köpfchen, schleckt sie ab, Sheila wird immer als erstes begrüßt, wenn er nach Hause kommt!! Sheila findet das manchmal lästig ;)), aber sie liebt die Katzen auch sehr!! Die Bank ist übrigens traumhaft schön, ein wundervolles Stücke und so leckeres Essen hätte ich jetzt auch gerne......bei mir muss es heute ganz schnell gehen (also nur ein Brötchen;)!! Ein himmlisches Wochenende und allerliebste Grüße,

herzlichst Jade

Diana hat gesagt…

Liebe Ruth,
dein mann ist klasse!Die Bank ein ist Traum und gefällt mir sehr!!!Ebenso gefällt mir dein tolles Kissen supergut.
Deine ganze Deko ist wunderschön anzusehen.Klasse!
Deine kleinen Hausbewohner werden sich hoffentlich bald richtig gut verstehen und sie werden die dicksten Freunde.Das wäre doch toll!
Ein sehr schönes Wochenende mit gaaaaaanz lieben Grüßen,
Diana

Jana hat gesagt…

Hallo liebe Ruth.
Du sprichst mir aus dem Herzen es ist wirklich so.Es lohnt sich nicht zu ärgern jeder hat einen andere Ansicht was bloggen betrifft.Manche denken nur an sich.
Sorry das akzeptiere ich auch nicht und da halte ich mich auch zurück.
Jetzt zu Luna der sieht ja richtig pfiffig aus wie er so dreinschaut.
Ein schönes Tier.Dein Logan braucht bestimmt Zeit sich an ihn zu gewöhnen.Deine Bank ist sehr schön, toll hat dein Mann sie gearbeitet.Und schön zurecht gemacht hast du sie mit den Kissen.
Alles andere ist wie immer sehr schön anzusehen.Liebe Ruth ich schaue wie immer gern in dein Blog
du´hast immer schöne Dinge.Und ich meine wer sich immer solche Mühe gibt hat euch einen Kommentar verdient.In diesem Sinne sage ich Tschüs bis zum nächstenmal.
Schönes WE und ganz liebe GRüße Jana

Rostrose hat gesagt…

Hallo du liebe Ruth!
Ich hab schon ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich mich so lange nicht bei dir gerührt habe… SORRY!!! Dabei hab ich oft an dich und „die Bloggerwelt“ gedacht, aber es war einfach zu wenig Zeit für eine ordentliche Blogrunde oder ein neues Posting. Auch jetzt habe ich noch keines eingestellt, aber ich hoffe, dass ich bald dazukommen werde… Jedenfalls besuche ich heute endlich wieder alljene, die mir liebe Zeilen auf mein letztes Posting hinterlassen haben. (Ich sehe das übrigens wie du und viele andere – Kommentare sind beim Bloggen das „Salz in der Suppe“ – auf diese Weise kann man wunderbare Menschen kennenlernen und sich austauschen.) Wie ich sehe, gibt es bei dir wieder viel Neues – nicht nur das wunderwunderschöne Kissen und diese traumhafte, praktische Truhenbank (solch ein Stück hätte ich auch gerne, aber bei uns ist leider gar kein Platz dafür… und wenn, dann müsste ich sowieso eine kaufen, weil mein Mann das niemals selber bauen könnte.) Großes Kompliment an euch beide!!! Außerdem ist offenbar die süße Hundedame Luna bei euch eingezogen. Ich kann dir leider keinen Rat in Sachen „Hund und Katz“ geben – meine Nina würde ganz gewiss auch niemals einen Hund in ihrer Nähe akzeptieren… und ich bin mir nicht sicher, ob Mäx seine Angst ablegen könnte… Wenn unsere Freunde mit ihrem süßen Hund zu Besuch kommen, versteckt sich Maxwell und Nina knurrt die ganze Zeit von einem Schrank herunter… Bei vielen Katzen ist das nun einmal so, leider…
Auf bald und alles Liebe, trau.mau

Tanja's Home and Garden hat gesagt…

Die Truhenbank ist ja der Wahnsinn - dickes Lob an deinen Gatten! Dein Kissen ist natürlich genauso schön und dafür gehört natürlich dir das Lob!
Ich wünsche euch und den Fellnasen ein wunderbares Wochenende!
Liebe Grüße von Tanja

agnes hat gesagt…

Liebe Ruth,
als stille Leserin melde ich mich auch mal,dein Post ist wie
immer wunderschön.
Ich glaube die beiden,Logan
und Luna werden sich bestimmt
mit der Zeit vertragen,oder
aber wie es bei uns war,
akzeptieren oder respektieren.
Zu dem Kommentarthema schließe ich mich Elea,

ganz liebe Grüße,
agnes

RosIna´s Allerlei hat gesagt…

Liebe Ruth ,dein GG ist ein Genie!!!Die Bank sieht so klasse aus !!!Ich hoffe ,das sich die Tierchen anfreunden ,denn die kleine Luna ist ja sooooo süß .Meine Mutter hat einen Dackel ,der hat sich in unsere Wilma verliebt (Katze und Hund)na das geht natürlich nicht .So bekommt er immer die Krallen gezeigt wenn er ihr zu nahe kommt .Ich hoffe auch ,das das noch besser wird .Ich wünsche dir ein schönes kreatives Wochenende .LG Ina

Agnes D. hat gesagt…

Hallo Ruth,
Deinen Luna ist ja eine Hübsche!!! Deinen Bank sieht toll aus. Ich beneide Dich um Deine GG. Er baut Dir sogar noch was damit Du was zum Dekorieren hast.
Liebe Grüße
AgnesD

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ruth
Deine Truhenbank ist ja ein absoluter Hit! Einfach genial. Auch die Kissen sind wunderschön. Süss auch die Vierbeiner!
Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst Yvonne

Barbara hat gesagt…

Hei - danke für DEINEN lieben Kommentar. Du hast Recht, wichtig ist, das man sich zu Hause wohlfühlt und so einrichtet, wie es einem gefällt! Man muss nicht jeden Trend nachmachen, ein Mix ist auch interessant und persönlicher.
Heute war ein wirklicher Sommertag, den wir im Garten verbracht haben.
Schönen Sonntag, dir liebe Ruth und viel Spass mit deinen Vierbeinern!
LG Barbara

House No. 43 hat gesagt…

Liebe Ruth, Ihr seid ein unschlagbares Team ! Du im Dekorieren und Dein Mann in den Holzarbeiten. Die Truhenbank ist ha der absolute Traum ! Kompliment. LG Sabrina

Eumelchen hat gesagt…

Liebe Ruth,
Eure Luna ist ja eine bildhübsche Hündin. Einen Tipp wegen der Katzen kann ich Dir leider nicht geben, da ich mit Katzen keinerlei Erfahrung habe. Ich denke, sie sind von Natur aus etwas eigenwilliger und wollen erst mal IHR Zuhause verteidigen.
Hunde dagegen sind, glaub ich, anpassungsfähiger. Hauptsache ist für sie, dass ihr Rudel um sie ist. Das fällt mir bei Beans auch immer extrem auf.
Mensch, und Ihr Beiden wart ja extrem fleißig. Die Truhenbank ist der Hammer und auch Dein Kissen ist wunderschön. An ein rundes Kissen hab ich mich bis jetzt noch nicht rangetraut.
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
Sei lieb gegrüßt
Domi

Anonym hat gesagt…

Liebe Ruth,
das sind wieder tolle Bilder, Lob an deinen Mann, die Bank ist sehr schön geworden und auch die andren Dinge sind total nach meinem Geschmack.
Schön, dass du hier weiter machst, wäre sehr schade gewesen, wenn du dich anders entschieden hättest, ich genieße immer die tollen Fotos.
Einen schönen Sonntag von Manu

Eva hat gesagt…

Liebe Ruth,

Luna ist ja so eine süße - tolles Bild!
Ganz begeistert bin ich von deinem neuen Werk - soooooo schön! Traumhaft!
Den Salat-Tip merke ich mir mal, der lässt sich sicherlich auch gut auf Arbeit mitnehmen!

Liebe Grüße,
Eva

GabysCottage hat gesagt…

Hallo liebe Ruth. Luna hat ja ein ausgesprochen süßes Gesicht und ist bestimmt ein sehr hübscher Hund.
Was das Zusammenleben von Katze mit Hund angeht, weiß ich leider nicht Bescheid.
Dein rundes Kissen ist sehr schön geworden, richtig verspielt. Und die Truhenbank erst. Ein tolles Teil hat Dir Dein Mann da gebaut.Klasse.
Danke für Dein leckeres Rezept.
Liebe Grüße, Gaby

sunstorm hat gesagt…

Viel Weiß, zarte Muster, zarte Strukturen. Ich gucke immer gern, was und wie Du es fotografierst. Mir ist beim betrachten der Bilder einfach die leichte, freie, frische Stimmung wichtig, die ich dabei empfinde. Ich möchte Dich mit meinen Worten auch nicht langweilen, aber es ist gerade die Konstanz Deiner Bilder, die mich gerne schauen lässt.

Dein Salat. Remulade.... puh....da komme ich ja mit dem Training nicht mehr nach. Nimmst Du wirklich rohen Lauch? Oder Lauchzwiebeln?
Ich werde ihn mal mit Joghurt (Sunstormspezialsalatsauce) machen und von der "leichten" Variante berichten.

LG Sunstorm

Klassik(t)raum hat gesagt…

Hallo Ruth,

das Bild von Luna ist echt toll geworden.

Hab mal geschaut, wenn ich auf meine Blog gehe, dann kann ich die noch wenigen Leser sehen und mich auch als Mitglied hinterlegen.

Vielleicht probierst du es einfach nochmal, würde mich über mehr Leser freuen.

Liebe Grüße,
Caro

Herz-und-Leben hat gesagt…

Liebe Ruth,
auch an dieser Stelle vielen herzlichen Dank! Du hast mir mit Deinem Umschlag mit dem schönen Inhalt heute eine große Freude bereitet!

Luna ist ja so hübsch! Hab' ich schon mal gefragt - ohje, das Gedächtnis ... ist sie ein Spitz? Ich mochte als Kind Spitze immer so gern ... aber auch Logan ist ein ganz Schöner, der weiß, was er will, glaub' ich :-)

Was die beiden Tierchen betrifft, da kann ich Dir leider nicht raten, da ich wenig Erfahrung damit habe. Nur mit den Katzen, die ich bei meiner Mutti erlebt habe. Da kann ich Jade allerdings beipflichten. Denn zwei der Katzen meiner Mutter verstanden sich seinerzeit auch nicht sofort auf Anhieb. Die "Große" haute die Kleine oft oder ignorierte sie vollends. Bis irgendwann der Funke übersprang, dann war es die "große Liebe" bei beiden :-) Und jetzt trauert die schneeweisse Kitty schon lange um ihre Weggenossin, die schon eine Weile im Katzenhimmel ist.

Ach, da haben wir neulich doch ein süßes Erlebnis in der Tierarztpraxis mit einem Golden Retriver gehabt. Der hat Kitty so interessiert angeschaut, zog mal die eine oder andere Augenbraue ganz freundlich hoch und wäre am liebsten zu ihr gekommen, wenn sein Besitzer ihn denn gelassen hätte. So etwas Süßes! Dieser Gesichtsausdruck ...

Dein rundes Kissen sieht ja auch wunderschön aus! Soviel Geschick und auch Ideen in der Hinsicht möchte ich auch mal haben ... aber leider ...

Und die Truhenbank ist auch ein Schmuckstück! Einfach toll, wie Dein Mann das hingekriegt hat! Meiner würde eher etwas ganz Gerades bauen, glaube ich *lach* Mit Schnörkel und Verzierungen und geschwungenen Bögen hat er es nichtg so ... hach ja, man oder frau kann nicht alles haben ...
Ich finde es auch toll, wenn die Bank gleichzeitig Truhe ist. Habe ich mir auch immer vorgestellt. Wir haben zwar auch eine Eckbank in der Eßecke, das finde ich schon ganz ideal, aber die hat leider keinen unmittelbaren Stauraum.
Und das Lila - ein Traum!

Ach ja, die Kommentare ... manchmal hänge ich ja auch arg hinterher. Aber ich hoffe immer, daß ich die Runde noch irgendwie schaffe vor meinen nächsten Posts. Aber es gibt halt einige, die das eigene Posten und die Kommentarhascherei weitaus wichtiger nehmen als einen persönlicheren Kontakt. Zwar schade, aber ich sag' mir immer, man muß die Menschen so nehmen, wie sie sind und irgendwann kommentiere oder lese ich da dann auch nicht mehr. Vielleicht ist es auch so, daß sie mich/meinen Blog gar nicht mögen, wozu soll ich mich dann aufdrängen? Ansonsten finde ich es auch einen Akt der Höflichkeit, daß man sich wenigstens gelegentlich einmal bedankt oder ein paar nette Worte findet. Für mich ist das Bloggen auch etwas Persönlicheres - denn anderenfalls könnte man schließlich ein Blog ganz anonym irgendwo betreiben ohne jeglichen Kontakt zu anderen Bloggern, denn das geht durchaus auch. So aber ist es ein Geben und Nehmen ...

Ich grüß' Dich ganz herzlich und freue mich sehr! Gleich gehe ich die Samen noch in die Erde legen.

Liebste Grüße
Sara

versponnenes hat gesagt…

Hej Ruth,

die Holzkiste hätte ich aber auch genommen ;O)

Es sieht alles toll aus...!!!! Die Truhenbank muss ich mal meinem GG zeigen ;O)

Laß Deine Katzen man... die müssen sich arrangieren. Ich hatte leider mal einen Kater, der unseren Hund nicht ertragen konnte und seitdem nur noch oben im oberen Geschoß lebte. Grausam, aber es war leider so... man kann es nicht ändern...

Meine Katzennamen fangen auch alle mit L an...

GGGGLG Katja

Barbara hat gesagt…

Liebe Ruth, auch von mir ein ganz großes Kompliment an Deinem lieben GG – der so eine wundervolle und praktisch schöne Truhenbank gebaut hat!

Dein ganzer Post ist eine Augenweide auch für mich, Dankeschön!!

Herzlichst grüße ich Dich aus Essen, Barbara ;o)

Stilbruch hat gesagt…

Liebe Ruth,
Wunderschöne Bilder!
Luna und Logan sind ja sowas von süß!
Die Holzkiste finde ich klasse. Und die Truhenbank ist ein Traum. Ein Kompliment an deinen Mann

Liebe Grüße
Simone

Bjoerndalen hat gesagt…

Liebe Ruth,
was ist Luna für eine Hübsche!!! Ich glaube, Logan braucht einfach noch ein wenig Zeit um sich an Luna zu gewöhnen. Es wird schon klappen!!!
Dein Kissen ist wunderschön geworden und die Truhenbank...wow!!!! Schick mir mal Deinen GG, ich habe da so eine Idee :0)))!!!
Dein Salat sieht richtig lecker. Ich glaube, den muss ich auch mal machen. Nudeln gehen bei uns immer!!!
Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und viele liebe Grüße Barbara

Stilbruch hat gesagt…

Liebe Ruth,
danke für deine lieben Zeilen bei mir, natürlich habe ich eine Leserliste, nur Blogger scheint es im Moment nicht so gut mit mir zu meinen, er zeigt sie nur dann und wann mal an.
Schade das dein Rücken dir das Stricken nicht mehr möglich macht.
Mein Urlaub ist nun bald zu Ende. Die Zeit rennt so schnell, und schwups hast auch du Urlaub.

Ganz, ganz liebe Grüße Simone

LISA LIBELLE hat gesagt…

Hallo liebe Ruth! Wo soll ich anfangen... mmmh die Spaghetti Salat - ist zwar erst 9.55 Uhr, aber ich würde gernen einen Teller voll nehmen, lecker - lecker! Die Bank ist sehr schön geworden, ganz viele Komplimente!!!! Und habe ich was mit dem Hund verpasst... hast Du auch Nachwuchs bei Dir! Leider habe ich Dir keine Tips wie es man mit den Katzen und Hund so unter einem Hut bringt! Aber ich nehme an, dass Du viele Tipps von andere Bloggerinnen bekommst! Der Hund (sorry, habe den Namen vergessen, muss dann wieder raufscrollen) ist zuckersüss!!
Wünsche Euch einen schönen Tag und auf bald! Geniesst weiterhin die Blüten, die mit der Sonne im Moment vor Freude explodieren! Herzlichst, LISA LIBELLE