Samstag, 27. November 2010

Ich wünsche euch allen

einen wundervollen besinnlichen

1. Advent










es ist knackig kalt - ein wenig Schnee
fällt vom Himmel -

Vier Kerzen

Eine Kerze für den Frieden,
die wir brauchen, weil der
Streit nicht ruht.

Für den Tag voll Traurigkeiten
eine Kerze für den Mut.

Eine Kerze für die Hoffnung,
gegen Angst und Herzensnot,
wenn Verzagtsein unsren Glauben
heimlich zu erschüttern droht.

Eine Kerze, die noch bliebe,
als die wichtigste der Welt,
eine Kerze für die Liebe,
voller Demut aufgestellt,

dass ihr Leuchten den Verirrten
für den Rückweg ja nicht fehlt,
weil am Ende nur die Liebe
für den Menschen wirklich zählt.

Elli Michler

in Gedanken bei euch, die ihr mir
viele schöne Dinge schenkt
- Ruth