Donnerstag, 30. Juli 2009

Der Urlaub naht

Es ist noch so viel vorzubereiten -
in 3 Tagen fahren wir in Urlaub -
die Zurückgelassenen sollen es ja gut haben -

den Garten werde ich vermissen -
aber ich denke, ich werde entschädigt

von den vielen wunderschönen Gärten
anderer Menschen - freue mich schon drauf -

werde Anregungen mitnehmen - viele Fotos machen -

vielleicht noch ein Blümchen mitbringen -


Uhland, Ludwig (1787-1847)

Der Sommerfaden

Da fliegt, als wir im Felde gehen,
Ein Sommerfaden über Land,
Ein leicht und licht Gespinst der Feen,
Und knüpft von mir zu ihr ein Band.
Ich nehm' ihn für ein günstig Zeichen,
Ein Zeichen, wie die Lieb' es braucht.
O Hoffnungen der Hoffnungsreichen,
Aus Duft gewebt, von Luft zerhaucht!

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch allen -
liebe Grüße - Ruth