Mittwoch, 17. Juni 2009

Rei - die Lösung? ---- Award

Ich hab mich riesig gefreut über diesen süßen Award
von Chrissi (Chrissis Home) - ich danke dir -



Aufgrund eurer Nachfragen -
nun zu unserer Rei:
Wir waren also bei der Tierärztin :
Der Urin (Drama bis die Tierärztin ihn hatte)
war in Ordnung.
Gestern war dann Inspektion unseres Hauses:
Jeder Raum wurde skizziert und dann wurden die
Piesel-Stellen eingezeichnet.
Fazit: Die fremden Katzen in unserem Garten
machen ihr massiv Angst, vor allem die Katze,
die vom Dach auf das Gehege springt. Der Schutz
des Fressens und der Benutzung der Klos ist nicht
gegeben. So markiert sie also mit Blick in
Richtung Fenster (wo der Feind kommen kann)
einen Gegenstand genau gegenüber. "Das ist hier
mein Reich". Kling einleuchtend. Nun haben wir
in 3 Räumen Wohlfühl-Steckdosen und auch Spray.
Das Spray kommt auf alle Piesel-Stellen (die natürlich
vorher gereinigt wurden). Markiert sie dann mit dem Kopf
diese Stellen, haben wir gewonnen. - Ich bin sehr gespannt.
Kostenpunkt 250 bis jetzt.

Ich danke euch für eure Tipps und Anteilnahme -
liebe Grüße - Ruth