Samstag, 31. Oktober 2009

Allerheiligen

wir gedenken der Menschen, die uns
ein Stück unseres Weges begleitet
haben und immer in unseren
Herzen wohnen werden

Erinnerungen sind wie kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel unserer
Trauer leuchten -

in Gedanken mit euch verbunden -
liebe Grüße - Ruth

Kommentare:

Mses Bumblebee hat gesagt…

Liebe Ruth,
magst Du alte Friedhöfe auch so wie ich? Sie haben so was Würdevolles, strahlen Ruhe und Frieden aus.....
Und geben uns die Möglichkeit, lieben Menschen, die wir verloren haben, an einem speziellen Ort zu gedenken. Ich persönlich erinnere mich zwar eher durch bestimmte Orte, Düfte oder Dinge an z.B. meine geliebte Oma; sie war eine sehr wichtige Person in meinem Leben, und ich denke täglich an sie. Und das ist es ja, was von uns schlussendlich bleibt: ERINNERUNGEN....

Einen schönen, ruhigen Sonntag wünsche ich Dir,
liebe Grüsse
Andrea

Harmony hat gesagt…

Hallo liebe Ruth, schöne Worte hast du geschrieben - ja morgen ist ein Tag - an welchen wir auch alle zum Grab von meinem Schwiegervater gehen.....er war ein sehr liebenswerter Mensch - der mir sehr nahe stand......und was bleibt sind die Erinnerungen an eine schöne Zeit.........dir einen schönen Sonntag liebe Ruth im Kreise deiner Lieben.....ich koche morgen Mittag und Schwägerin und Schwiegermutter kommen zum Essen......liebe Grüsse Tina

Mae Millers Morningglorys hat gesagt…

Liebe Ruth

Ja, Friedhöfe waren auch schon immer anziehend für mich. So viele Geschichten, Schicksale und vergangenes Leben...
Daraus lernen möchte ich, jeden Tag aus Gottes Hand zu nehmen...und weisst du, das tu ich und ich freu mich und bin dankbar für jeden Moment.
Einen wunderbaren Sonntag! Liebe Grüsse, Esther

ati hat gesagt…

Liebe Ruth


das ist schön das du das Thema einsprecht ,ich habe auch jedes Jahr zukämpfen als mein Vater von uns gegangen ist war das für mich sehr schwierig ich denke jeden tag an im und ich denke das er immer bei mir ist in meinem Herzen .

Du warst mein Papa. Papa ich vergaß dich nicht. Wenn mein Glücksstern sinkt, nichts mehr gelingt, sehe’ ich im Nebel dein Gesicht.

Einen schönen, ruhigen Samstag wünsche ich Dir,
liebe Grüsse

Ati

rosenresli hat gesagt…

Liebe Ruth,

gerade diesen Post von Dir finde ich wunderschön! Für mich haben Friedhöfe etwas träumerisches, ruhiges und besinnliches und ich besitze sogar ein Buch über Friedhöfe bzw. Grabdenkmäler.

Und ganz lieben Dank für Deinen schönen Kommentar bei mir - ich bin einfach glücklich. Ich habe das Gefühl, angekommen zu sein und fühle mich geborgen. Und gerade weil wir uns so gut verstehen und ähnlich denken, wollen wir noch so ein armes Hascherl adoptieren, damit wir auch etwas von unserem Glück abgeben können.

Ganz liebe Grüße,
rosenresli

Luna hat gesagt…

Schöne Friedhofsimpressionen!
Auch in meinen Blogs geht es heute um dieses Thema.
Schönen Feiertag, lg Luna

Gabi hat gesagt…

Liebe Ruth,
auch wir waren heute auf dem Friedhof, und es ist dann schon ein Tag, an dem sich manche Verwandtschft wiedertrifft. Bei meiner Schwägerin gab´s dann spontan Käsekuchen, unsere Muffins und natürlich Kaffee.
Waffeln sind natürlich auch immer gut, lecker.
Sei allerliebst gegrüßt Gabi

Nostalgie-Fee hat gesagt…

Liebe Ruth,

ich finde es toll, dass Du diesen Post gemacht hast. Irgendwie habe ich immer ein bißchen ein "komisches" und beklemmendes Gefühl auf dem Friedhof. Ich denke sehr oft an meinen lieben Opa, der uns leider vor 4 Jahren verlassen hat. Und an solchen Tagen wie heute besonders.

Liebe Grüße,
Tanja

My home hat gesagt…

Hallo liebe Ruth,
dass ist ein ganz besonderer Post von Dir. Ich mag eigentlich keine Friedhöfe, es ist mir immer alles etwas unheimlich. Meine liebe Oma und meine über alles geliebte Mama liegen dort und es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an sie denke. Dein Post hat mich doch sehr, sehr nachdenklich gemacht und dafür danke ich Dir!
Ganz liebe Grüße Barbara

Nostalgie&Garten hat gesagt…

Hallo Ruth
auch wir waren gestern am Friedhof und auch heute werden wir noch einmal zum Grab gehen,wobei der Besuch am Grab bei uns zum alltäglichen Leben gehört,in Bayern glaube ich vor allem im ländlichen Berteich ist es auch ein Teil vom Leben.Für mich hat ein Friedhof nichts bedrückendes sondern eher etwas tröstendes...
Liebe Grüße Petra

jade hat gesagt…

Ein wunderschöner Post, liebe Ruth!!!!! Das sind wundervolle Impressionen und so schöne Bilder, die unendlich viel Gefühl ausdrücken......vielen Dank dafür!!!!! Ich wünsch dir eine herrliche neue Woche und drück deine beiden süßen Mäuse ganz lieb von mir,

GLG herzlichst Jade

bianca hat gesagt…

Das hast du schön gesagt, bzw. geschrieben-
Bianca